Schweiz

Gerätekonfigurator

Chemische und Petrochemische Industrie

In der Chemischen und Petrochemischen Industrie ist eine permanente Überwachung von Räumen und Anlagen erforderlich, in denen sich explosionsfähige Atmosphäre bilden kann. 

Für den Personenschutz bedarf es einer ständigen MAK-Wert* Überwachung von toxischen Gasen und Dämpfen. Außerdem muss eine Sauerstoffmangel- und Überschussüberwachung durchgeführt werden. Zur Kontrollmessung auf Gasfreiheit in Behältern, Räumen, Schächten und Kanälen werden tragbare Multi-Gasmessgeräte eingesetzt.

*Maximale Arbeitsplatz-Konzentration, gibt die maximal zulässige Konzentration eines Stoffes als Gas, Dampf oder Schwebstoff in der (Atem-) Luft am Arbeitsplatz an, bei der kein Gesundheitsschaden zu erwarten ist (...)

Geräte, die hier zum Einsatz kommen

Tragbare Gasmessgeräte 
MICRO IV Eingasmessgerät für toxische Gase und Sauerstoff
Microtector II G450 4-Gasmessgerät
Microtector II G460 7-Gasmessgerät

Stationäre Gaswarnsysteme
Stationäre Gasmesscomputer und Gaswarnsysteme mit Transmitter für verschiedene Gase

Karte der GfG Standorte

GfG AG

Im Gassacher 6
CH – 8122 Binz